Deutschland kann digital! live

Folge vier: Digitale Geschäftsmodelle und Schlüsseltechnologien

Mittwoch, 07. Juli 2021
13:00 Uhr | virtuell

Schlüsseltechnologien Made in Germany – aber wie?

In Deutschland wird oft über mangelnde Digitalisierung gesprochen. Die einzelnen Parteien versprechen vor jedem Wahlkampf das Thema Digitalisierung und Zukunftstechnologien richtig anzugehen. Trotzdem ist Deutschland beim IMD-Ranking zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit auf Platz 18 gefallen und damit hinter europäischen Nachbarländern wie Österreich und Niederlande. Dabei hat gerade die Pandemie gezeigt, dass die deutsche IT-Wirtschaft die Fähigkeit hat, unsere digitale Souveränität zu sichern. Um der Krise zu trotzen, haben viele unserer heimischen Digitalunternehmen ihre Innovationskraft bewiesen, zügig intelligente Lösungen zu entwickeln und gezeigt: Deutschland kann digital!

Dieses Momentum wollen wir nutzen, um im Vorfeld der Bundestagswahl zu erörtern, wie es uns gelingt, Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz und Quantencomputing effektiv in Deutschland nach vorne zu bringen. Dabei spielt unsere Politik eine entscheidende Rolle. Dort wird der Rahmen für unsere Innovationskraft und Möglichkeiten für digitale Geschäftsmodelle gesetzt.

Welche Gesetze und Verordnungen müssen geändert werden? Welche Möglichkeiten gibt es um Schlüsseltechnologien wie Künstliche Intelligenz und Quantencomputing in Deutschland einzubringen? Welche kreativen Ideen haben die Parteien, damit wir international in den Fragen der Digitalisierung aufholen können? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit spannenden Gästen in der vierten Folge von Deutschland kann digital! live diskutieren.

Wir diskutieren u.a. mit:

  • Rasmus Rothe, Co-Gründer und CTO des Venture Studios von Merantix, Vorstandsmitglied des KI Bundesverbands e.V.
  • Elvan Korkmaz, Bundestagsabgeordnete der SPD, Ausschuss Digitale Agenda
  • Manuel Höferlin, Bundestagsabgeordneter der FDP und IT-Unternehmer, Ausschuss Digitale Agenda
  • Tankred Schipanski, Bundestagsabgeordneter der CDU, Sprecher Arbeitsgruppe Digital Agenda
  • Hauke Timmermann, Referent für Digitale Geschäftsmodelle bei eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

    Anmeldung
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass die von mir übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit persönlich widerrufen.